4. Sitzung: 17.05.2016

  1. Info der KiTa
  2. Basarnachbesprechung
  3. Arbeitseinsatz im U3 Gelände: Restarbeiten (Rasen, etc)
  4. Sommerfest
  5. Verschiedenes

3. Sitzung: 03.03.2016

  1. Info der Kita
  2. Basar
  3. Verschiedenes

2. Sitzung: 14.01.2016

  1. Wahl einer/eines 1. und 2. Schriftführers
  2. Info der Kita
  3. Rückblick auf das Vergangene: St.Martins-Umzug, Pfarrcafé/Bastellaktion
  4. Restarbeiten im hinteren Außengelände: wann und wer
  5. Festlegung Basartermin und grobe Aufgabenaufteilung
  6. Verschiedenes

1. Sitzung: 15.10.2016

TOP1. Begrüßung durch E. Waldenberger

Die Leiterin der Kita E. Waldenberger begrüßte die neuen Mitglieder des EA 2015/2016. Gleichzeitig veraschiedete sie den 2. Vorsitzenden T. Liesicki als scheidendes Mitglied und bedankte sich bei ihm und dem gesamten EA 2014/2015 für das Engagement im letzten Jahr.

TOP 2: Wahl der/des Vorsitzenden, Vertreter, Schriftführer

Zur Wahl stellten sich:

1. Vorsitzender: Andreas Simon

2. Vorsitzende: Claudia Bauer

Es war eine offene Wahl, die jeweils einstimmig für die Kandidaten verlief (5 „ja“-Stimmen und 1 Enthaltung) Die Wahl zum Schriftführer wurde vertagt. Danach fand noch eine kurze Vorstellungsrunde aller Teilnehmer statt und E. Waldenberger übergab die Sitzungsleitung an A. Simon (1. Vorsitzender).

TOP 3: Hörung des Elternbeirats zu Schließtagen 2015/2016

Für das nächste Kindergartenjahr 2015/2016 wurden seitens der Kita 28 Schließtage - bei 30 erlaubten - geplant (s. Plan Schließtage). Darin enthalten sind 2 Konzeptionstage im Juli und Oktober 2016 für ein neues Qualitäts – Management, das in den Kitas innerhalb von 3 Jahren eingeführt werden soll. Es geht darum Prozessabläufe in der Kita zu optimieren. Als Beispiel wurden u.a. die Hygienevorschriften und EDV-Erfassung genannt. Für ein erfolgreiches QM erhält die Kita dann eine Zertifizierung. Multiplikatoren innerhalb der Kita werden E. Waldenberger und F. Brenner sein. Der Elternausschuss stimmte den oben genannten Schließtagen einstimmig (6 Stimmen mit „ja“) zu.

TOP 4: Genehmigung der Weiterführung der Projekte: NABU & Konflikt- und Selbstbehauptungstraining

Die Projekte wurden den neuen Mitgliedern des EA nochmals kurz vorgestellt. Das NABU-Projekt (Fr. Keller, Natalie ‚Schmetterlinge‘, Katja ‚Schwalben‘) für die Sonnen- und Bärenkinder kostet über das Jahr gerechnet ca. 500 EUR und wird vom EA komplett getragen. Die Kosten für das K&S –Training (H. Hasenöhrl, Thorsten ‚Wikinger‘) für die Bärenkinder belaufen sich auf ca. XXXX EUR und werden je hälftig durch den EA und die Kita getragen. In den letzten Jahren konnte der EA den Kapitalbedarf für die beiden Projekte immer durch diverse Aktionen, wie z. B. den Eisverkauf beim Weinzehnt, Pfarrcafé, etc. erwirtschaften, somit wurde die Weiterführung der oben genannten Projekte für 2015/2016 seitens des EA einstimmig genehmigt. (6 Stimmen mit „ja“)

TOP 5: Festlegung Basartermin 2016

E. Waldenberger prüft die Verfügbarkeit der Grundschulturnhalle für die folgenden Termine: 4./5.03.16, 11./12.03.16, 15./16.04.16, 22./23.04.16 Da nun noch die Überlegung ansteht den Basar mit einem Flohmarkt auf dem Schulhof zu kombinieren, geht die Tendenz für die Termine eher in den April. Sobald die Verfügbarkeit der Turnhalle feststeht, gehen wir in die Detailplanung.

TOP 6: Planung St. Martin / Pfarrcafé / Arbeitseinsätze im U3 Gelände: 1)

Arbeitseinsätze U3-Gelände: a) Sandkasten Mo, 26.10.15 ab 14h betonieren der Kuststoffpalisaden für den Sandkasten (V. Lindt, K. Anslinger und A. Simon übernehmen das mit K. Anslinger ) Sa, 31.10.15 ab 9h Sand schaufeln für ALLE, bitte Schubkarre und Schaufel mitbringen b) Gummimatten für die Schaukel c) Restlicher Bereich muss für den Rasen eingeebnet werden Termine werden hierzu noch ( wetterbedingt) kurzfristig,noch Wetter bedingt spontan festgelegt. Der Arbeitseinsatz ist auf einige wenige Mannstunden geschätzt. 2) St. Martin 9.11.15, 17:30h: Aufbau an diesem Tag ab 16h im Pausenhof der Grundschule, Elternausschuss soll hier bitte tatkräftig unterstützen. Für den Verkauf und den Abbau werden wir uns dann noch aufteilen, nachdem die Erzieherinnen sich in den Dienstplan eingetragen haben. 3) Pfarrcafé am 29.11.15, ab 14:30h: Frühdienst mit Aufbau(12:30h – 15:30h): C. Bauer, V. Lindt, J. Hoffmann, C. Höhner, Spätdienst mit Abbau (15:30h – Ende): Rest Elternausschuss Tischdeko: Tannenzweige (C. Bauer), Windlichter (Kita), Teelichter + Servietten Für den Weihnachtsdeko-Verkauf, wie in den letzten Jahren auch, wurden zwei Bastelabende am 12.11.15 + 19.11.15 jeweils ab 19:00h angesetzt. Hierzu sind alle eingeladen, die Spaß am Basteln haben. Es wird aber auch noch einen Aushang im Kindergarten geben, in welchem man sich eintragen kann.

TOP 7: Termin für die nächste Sitzung Do, 14.01.2016, 20:00h
Top 8: Sonstiges

Es gab die Anfrage einiger Sonnenkindereltern, ob die Nicht-Tageskinder an den Tagen, an denen sich die Sonnenkinder treffen, über Mittag in der Einrichtung bleiben könnten und dementsprechend auch zum Essen bleiben könnten da sind. Da die Kapazität der Essensplätze begrenzt und auch ausgereizt ist, wurde der EA hierzu noch gehört. Gemeinsam mit der Kita-Leitung wurde dann entschieden, dass es für die Einrichtung nicht darstellbar ist und die Nicht-Tages –Sonnenkinder bitte weiterhin um 12h geholt und um 14h wieder gebracht werden sollen.